In Internet & Netzwerk

Was macht einen guten Webdomainnamen aus?

Den perfekten Namen für eine Webdomain auszusuchen dauert häufig eine lange Zeit. Die Namen der Webdomains können für den Erfolg einer Webseite von essentieller Bedeutung sein. Was macht einen guten Webdomainnamen aus? In diesem Blogbeitrag zeigen wir Ihnen, was einen außergewöhnlichen Namen für eine Webdomain kennzeichnet.

Top-Level-Domains: Innovation und Identifikation

Top-Level-Domains mit Städte-Namen wie Berlin sind modern, wirken innovativ und wurden noch nicht so oft genutzt wie die bekannten Top-Level-Domains von Ländern. Zudem können sich die Domainbesitzer direkt damit identifizieren. Top-Level-Domains mit Städtenamen liefern bereits Informationen über den Standort des Unternehmens.

Darüber hinaus vertrauen die Kunden bekannten Top-Level-Domains wie .com oder .de, die häufig verwendet werden. Städtenamen sind innovativ, weil sie noch nicht so oft genutzt wurden wie Ländernamen. Ländernamen und Städtenamen lassen die Kunden erkennen, dass sich das Unternehmen in ihrem Land, in ihrer Stadt oder Region befindet.

Neue Erweiterungen

Mit Hilfe von neuen Erweiterungen, die zur beruflichen Tätigkeit passen, können Sie Ihre Webdomain zusätzlich von anderen Webseiten abgrenzen. Dies können aktuelle Erweiterungen wie .agency, .art, .blog, .club, .pro, .shop oder .world sein. Eine Erweiterung wie .immo weist darauf hin, dass es sich um ein Immobilienunternehmen handelt, durch .photo wird verdeutlicht, dass es sich um Fotografie handelt. Neue Erweiterungen erleichtern Kunden die Suche und die Auswahl präferierter Anbieter.

Second-Level-Domain als erfolgreiche Marke

Wie wird eine Second-Level-Domain zur erfolgreichen Marke? Die Second-Level-Domain ist der Hauptbestandteil des Domain-Namens. Je einfacher der Name ist, desto erfolgreicher ist er. Einfache Namen bleiben auf ideale Weise in der Erinnerung der Nutzer und prägen sich leichter in den Kopf zahlreicher Personen ein. Aus diesem Grund sollte der Name außerdem kurz und leicht auszusprechen sein.

Suchmaschinen für Business-Namen

Einige erfolgreiche Webdomains wurden durch Suchmaschinen für Business-Namen gefunden. Mit Hilfe dieser Suchmaschinen können Sie gezielt nach einer passenden Webdomain für Ihr Unternehmen und nach einem einzigartigen Webdomainnamen suchen. Auf Webseiten wie checkdomain.de oder one.com können Sie ausgewählte Wörter wie coffee, computer oder mode eingeben und eine freie Domain registrieren lassen.

Ein außergewöhnlicher Name

Wenn Sie sich von Wettbewerbern abheben und einen außergewöhnlichen Namen nutzen möchten, dann wird ein bedeutungslos anmutender oder positiv klingender Name empfohlen. Wichtig bei jedem Namen ist, dass er leicht in der Erinnerung bleiben kann. Beispiele für einfache, erfolgreiche Namen und Domains sind Google, Danone oder Microsoft. Zahlreiche erfolgreiche und kreative Namen für Webdomains sind aufgrund von Kindern oder durch Wortspiele entstanden. Auch die Initiale von Namen sind als Marke und Domainname leicht zu merken.

_
Bildnachweis: pixabay.com/rawpixel

Share Tweet Pin It +1

You may also like

Warum sind Visitenkarten so wichtig?

Posted on 5. April 2018

Ein Logo sollte einmalig sein, oder?

Posted on 4. Januar 2018

Previous PostEine Marke aufbauen: Wie baue ich meinen Business-Markennamen aus?
Next PostWarum sind einige Webdomains so teuer?

No Comments

Leave a Reply